Sie befinden sich hierUNIL > Chaire de droit allemand - Lehrstuhl für Deutsches Recht > Projets passés > Conférences - Vorträge (Frühjahrssemester 2008 bis heute)

Conférences - Vorträge (Frühjahrssemester 2008 bis heute)

 

  • Vortrag von Prof. Dr. Dr. Harro von Senger zu dem Thema "Einführung in die chinesische Rechtsordnung - Das größte Rechtssystem der Welt" am 17. September 2014.
  • Vortrag seiner Exzellenz des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in der Schweiz und in Liechtenstein Dr. Otto Lampe zum Thema "Switzerland and the EU - a 'win-win'-relationship" am 10. April 2014.
                   

            

  • Vortrag von Shaun Charlton, Lecturer & Common Law Research Assistant und Doktorand an der Universität Osnabrück, mit dem Titel "La distinction des biens en meubles et immeubles: un bois ou du bois?" am 23. Juli 2013.
  • Vortrag von Herrn Prof. Dr. Joachim Münch aus Göttingen mit dem Titel "Schiedsverfahren im Dreiländereck - Deutschland, Österreich und der Schweiz" am 3. Mai 2013 im Rahmen des Alumni-Wochenendes.
  • Vortrag von Frau Antje Häusler von der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Genf zum Thema "Der Einstieg in eine Karriere bei Internationalen Organisationen" am 08.12.2011.
  • Vortrag von Herrn Gerhard Roggemann, u.a. stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Börse AG, am 18.11.2011 zum Thema "Juristen als Banker".
  • Vortrag von Herr Urs Saal, Rechtsanwalt in der Kanzlei BUDIN & ASSOCIES (Genf) am 15.11.2011 zum Thema "Fragen der Geldwäsche in der anwaltlichen Praxis".
  • Vortrag von Dr. Bernd Ehle, Partner der Kanzlei LALIVE (Genf) am 30.03.2011 zum Thema "Die Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit in der Schweiz".
  • Vortrag von Dr. Hans-Peter Jugel, Stellvertretender Europäischer Korrespondent in der Politischen Abteilung des Auswärtigen Amtes (Berlin), am 10.12.2010, zum Thema "Diplomatie als Beruf".
  • Vortrag von Wiss. Ass. Karl-Alexander Neumann im Rahmen des Doktorandenkolloquiums zum Thema "Die reine Unterhaltsstiftung" am 22.7.2010.
  • Vortrag von Prof. Dr. Karsten Thorn LL.M. (Georgetown), Bucerius Law School, zum Thema "Persönlichkeitsrechtsverletzungen via Internet im IPR" am 25.5.2010.
  • Vortrag von Herrn Prof. Dr. Dr. Harro von Senger zu den neueren Entwicklungen im chinesischen Recht am 18.3.2010.
  • Vortrag von Dr. Axel Berg, deutscher Botschafter in Bern, über die politischen Verhältnisse zwischen der Schweiz und der EU am 22. November 2009.
  • Vortrag von Herrn Generalkonsul Friedrich Wilhelm Catoir zum Thema "Le pipeline de la mer Baltique dans le droit des gens (considérant le droit maritime, écologique, fiscal et le droit international privé)" am 3. November 2009.
  • Im Rahmen des Sportrechtsseminars in Les Diablerets hat Herr Marco Steiner, LL.M. am 15.Mai 2009 über aktuelle Probleme der Dopingbekämpfung referiert. Herr Steiner ist Jurist und stellvertretender Direktor von Antidoping Schweiz.
  • Vortrag von Herrn Generalkonsul Friedrich Wilhelm Catoir zum Thema "Spannungsfelder im Gesandtschaftsrecht: Sind Privilegien für Institutionen und Diplomaten noch zeitgemäß" am 21. April 2009.
  • Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erik Jayme, LL.M. (Berkeley), Heidelberg, zum Thema "Party Autonomy in International Family and Succession Law: New Tendencies" am 19. März 2009. Weitere Informationen hier.
  • Vortrag von Herrn Professor Dr. iur. Menno Aden, Essen, über das Thema "Gestaltwandel des IPR"am 3. Dezember 2008.
  • Vortrag von Herrn Generalkonsul Friedrich Wilhelm Catoir über das Thema "Piraterie, Meeresbodennutzung, Schmuggel − Rechtsanwendung und Vollzug im souveränitätsfreien Raum" am 18. November 2008. Herr Catoir ist Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland und zuständig für die Kantone Genf, Waadtland und Wallis.
  • Auf Einladung des Lehrstuhls für deutsches Recht und der Germania Lausanne war Herr Dr. iur. Andreas Schönhöft am 30. Oktober 2008 in Lausanne zu Gast und referierte über das Berufsbild des Unternehmensjuristen. Herr Dr. Schönhöft ist Referent für Personal/Recht bei der Lufthansa Technik Logistik GmbH.
  • Im Rahmen der Sportrechtsvorlesung hat Herr Marco Steiner, LL.M. am 23. Oktober 2008 über aktuelle Probleme der Dopingbekämpfung, wie die Umsetzung des neuen Welt-Anti-Doping-Code, gesprochen. Herr Steiner ist Jurist und stellvertretender Direktor von Antidoping Schweiz.
  • Vortrag von Urs Lendermann, Wiss. Assistent, zum Thema "Darlehensveräußerungen" im Rahmen des Doktorandenkolloquiums am 14. Oktober 2008.
  • Vortrag von Frau Gesine Aden, Wiss. Assistentin, zum Thema "Evergreening von Arzneimittelpatenten" im Rahmen des Doktorandenkolloquiums am 20. Mai 2008.
  • Vortrag von Herrn Marco Steiner, Swissolympic Bern, zur verbandsrechtlichen Dopingkontrolle am 14. Mai 2008.
  • Vortrag von Herrn Prof. Dr. Matthias Herdegen, Universität Bonn, zum Thema "Die Menschenwürde im Widerstreit rechtlicher und ethischer Deutungen" am 7. Mai 2008. Weitere Informationen hier.
  • Vortrag von Herrn Mark Lerach, Wiss. Assistent, zum Thema "Kennzeichenschutz für Veranstaltungen" im Rahmen des Doktorandenkolloquiums am 18. März und 22. April 2008.
Suche:
 Go
 
rss/atom
facebook 
Internef - CH-1015 Lausanne  -  Tél. +41 21 692 27 60  -  Fax +41 21 692 28 15
Swiss University