Balantani Angeliki

Studium der englishen Sprach- und Literaturwissenschaft an der Aristotle Universität von Thessaloniki. Lizentiatsarbeit im Bereich der Konversationsanalyse mit dem Titel: “Claiming Epistemic Authority: a case study in Greek“ in der Universität von Essex. Von 2012-2016, Doktorandin in der Universität von Essex unter der Leitung von Dr. Rebecca Clift. Doktorarbeit mit dem Titel: “Structuring response: Information receipts in Greek talk-in-interaction“. Seit Mai 2019 Postdoktorandin im SNF-Projekt “Deixis and Joint Attention: Vision in Interaction“ unter der Leitung von Prof. Dr. Anja Stukenbrock.

Balantani Angeliki

Coordonnées
e-mail : Angeliki.Balantani@unil.ch

Faculté des lettres

Section d'allemand
Fonction(s): Chercheuse FNS senior

Section d'allemand
Quartier UNIL-Chamberonne
Bâtiment Anthropole 5161
CH - 1015 Lausanne
Téléphone: 021 692 47 06


Retour

Suivez nous:    
Partagez: