Magnin Maria

Geb. 1993. 2012-2018 Studium der deutschen und italienischen Literatur in Lausanne und Bern. Masterarbeit zur Schweiz als Gegenstand postkolonialer Selbstkritik in der Deutschschweizer Gegenwartsliteratur. 2015-2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Edition im Robert Walser-Zentrum in Bern. Seit März 2018 Doktorandin im SNF-Projekt „Luxus und Moderne“ unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-Georg von Arburg und Prof. Dr. Christine Weder.

Suivez nous:        
Partagez: