Rougemont Marina

Geb. 1988 in Moskau. Studium der Rechts- und Sozialwissenschaften in MGU (Moskau) und in EHESS (Paris), anschliessend Master in neuerer deutschsprachiger Literatur an der Universität Lausanne. Seit Oktober 2020 Arbeit als Prae-doc Forscherin im FWF/DFG/SNF-Forschungsprojekt »Exil:Trans – Leben und Arbeit verfolgter ÜbersetzerInnen«, das an den Universitäten Wien, Mainz und Lausanne durchgeführt wird.

Rougemont Marina

Coordonnées
e-mail : Marina.Rougemont@unil.ch

Faculté des lettres

Section d'allemand
Fonction(s): Chercheure FNS junior

Section d'allemand
Quartier UNIL-Chamberonne
Bâtiment Anthropole 4070
CH - 1015 Lausanne
Téléphone: 021 692 44 48


Retour

Suivez nous:        
Partagez: