Elben Christian

Geboren 1969 ; Studium der Germanistik, Geschichte und französischen Literatur und Sprache in Frankfurt und Lausanne. Von 1996-2001 Assistent für Neuere Deutsche Literatur bei Prof. C. L. Hart Nibbrig, 2001 Promotion über Traumadarstellung bei Uwe Johnson. Seitdem maître d'enseignement et de recherche für Landeskunde und deutsche Kulturgeschichte an der Section d'allemand und Lehrer für Deutsch und Geschichte am Gymnase de Nyon, dort verantwortlich für die zweisprachige Matura. Seit 2011 Verantwortlicher der Section d’allemand für Lehrerfortbildung und Examens préalables.

Arbeitsschwerpunkte: Deutsche Kulturgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, Deutsch-deutsche Geschichte, Literatur und Kultur der DDR, bes. Wolfgang Hilbig. Buchpublikation: Uwe Johnsons Jahrestage. Erinnern und Erzählen im Zeichen des Traumas, Göttingen, 2002.

Elben Christian

Coordonnées Enseignements Publications

Enseignements donnés à l'UNIL

Enseignements en cours

2021-> Objectifs pédagogiques - CLAD Allemand - B2... Tutorial
2021-> Objectifs pédagogiques - CLAD Allemand - C1... Tutorial
2019-> Einführung in die Landeskunde... Cours
2019-> Einführung in die Landeskunde... Cours
2019-> Einführungskolloquium mit Projektarbeit... Séminaire
2016-> Sprachübungen für Fortgeschrittene I... Cours-TP (travaux pratiques)
2013-> Sprachübungen für Fortgeschrittene II... Cours-TP (travaux pratiques)
2013-> Themen und Methoden der Landeskunde... Cours-Séminaire
2021->2021 Seminar thematisch Landeskunde : Das andere Deutschland - Kulturgeschichte der DDR... Séminaire

Anciens enseignements

2020->2020 Seminar thematisch Landeskunde : Kulturgeschichte Berlins... Séminaire
2019->2019 Seminar thematisch Landeskunde : Deutschland und Schweiz im Spiegel ihrer Mythen... Séminaire
2018->2018 Seminar thematisch Landeskunde : Deutsch-deutsche Geschichte(n) - Diktatur und Demokratie nach 1945... Séminaire
2014->2018 Einführung in die Landeskunde... Cours
2014->2018 Einführung in die Landeskunde... Cours
2017->2017 Seminar thematisch Landeskunde : Deutschland im Film... Séminaire
2016->2016 Seminar thematisch : München. Literatur und Kultur in Deutschlands heimlicher Hauptstadt (avec excursion)... Séminaire
2015->2015 Seminar thematisch : Landeskunde : Die 68er- Bewegung... Cours-Séminaire
2014->2014 Seminar (thematisch) Landeskunde : Das andere Deutschland - Geschichte der DDR... Cours-Séminaire
2013->2014 Sprachübungen für Fortgeschrittene I... Cours-TP (travaux pratiques)
2013->2013 Einführung in die Landeskunde... Cours
2013->2013 Einführung in die Landeskunde... Cours
2013->2013 Einführung in die Landeskunde... Cours-Séminaire
2013->2013 Seminar (thematisch) Landeskunde : "Typisch deutsch ?!" Zu kulturellem Selbst- und Fremdverständnis von Identität... Cours-Séminaire
2012->2012 Culture et civilisation allemande 1 : Einführung in die Landeskunde... Cours-Séminaire
2012->2012 Culture et civilisation allemande 2 : Die Geschichte Berlins: vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart... Cours-Séminaire
2012->2012 Deutschprachige Medien : Die Presse Deutschlands und der deutschsprachigen Schweiz... Séminaire
2012->2012 Sprachübungen... Travaux pratiques
2011->2011 Culture et civilisation allemande 1 : Einführung in die Landeskunde... Cours-Séminaire
2011->2011 Culture et civilisation allemande 2 : Die deutsche Wiedervereinigung - vom Fall der Mauer bis zur Gegenwart... Cours-Séminaire
2011->2011 Deutschprachige Medien : Deutschland im Kino... Séminaire
2011->2011 Expression écrite II... Travaux pratiques
2011->2011 Expression écrite II... Travaux pratiques
2010->2010 "Typisch deutsch!?" - Zu kulturellem Selbst- und Fremdverständnis von Identität... Cours-Séminaire
2010->2010 Widerstand - Kampf gegen und um Macht/ 1 1968... Cours-Séminaire
2009->2009 Geschichte Berlins : vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart... Cours-Séminaire
2008->2008 Deutsch-deutsche Geschichte(n) von der Teilung zur Vereinigung (1945-2008)... Cours-Séminaire
2008->2008 Hauptseminar : Die Literatur der Zwanziger Jahre... Séminaire
2008->2008 Hauptseminar : Literatur der Grenze - Grenze der Literatur... Séminaire
2007->2007 Histoire des pays germanophones... Cours-Séminaire
2006->2006 Histoire des pays germanophones... Cours-Séminaire
2005->2005 Culture et civilisation des pays germanophones: Die deutschsprachige Presse (Schweiz, Deutschland, Österreich)... Cours-Séminaire
2005->2005 Gedächtnis und Literatur: Erinnern und Erzählen... Cours-Séminaire
2005->2005 Histoire des pays germanophones: Wilhelm Tell - Geschichte(n) der Entstehung der Eidgenossenschaft... Cours-Séminaire
2004->2004 Culture et civilisation des pays germanophones: Die Bedeutung des II. Weltkriegs für die nationale Identität Deutschlands und der Schweiz... Cours-Séminaire
2004->2004 Histoire des pays germanophones: Die Geschichte Berlins... Cours-Séminaire
2004->2004 Literatur der Vereinigung - Vereinigung der Literatur... Cours-Séminaire
2004->2004 Sprachübungen I+II: Sprachübungen Studienanfänger-innen... Travaux pratiques
2004->2004 Sprachübungen I+II: Sprachübungen Studienanfänger-innen ... Travaux pratiques
2003->2003 Civilisation et culture des pays germanophones: Bundesrepublik im Spiegel des deutschen Films... Cours-Séminaire
2003->2003 Histoire des pays germanophones: Die deutsche Wiedervereinigung - vom Fall der Mauer bis zur Gegenwart... Cours-Séminaire
2003->2003 Littérature allemande: Märchen ... Cours-Séminaire
2002->2002 Civilisation et culture des pays germanophones... Cours
2002->2002 Histoire des pays germanophones... Cours
2002->2002 Littérature allemande... Cours

Retour

Ouvrages

2002
Elben+Ausgeschriebene-Schrift-Uwe-Johnsons-Jahr.jpeg

Christian Elben : "Ausgeschriebene Schrift" Uwe Johnsons Jahrestage : Erinnern und Erzählen im Zeichen des Traumas, Vandenhoeck & Ruprecht

Eine heilende Trauerarbeit ist für Uwe Johnson zum Scheitern verurteilt. Zu diesem Ergebnis kommt die Untersuchung, die die Frage nach dem Phänomen Trauma in den "Jahrestagen" zum zentralen Thema macht. In einer subtilen Analyse einschlägiger Schlüsselpassagen des Textes wird nachgewiesen, dass Johnson 'Trauma' als unvordenkliches, sprachlich nicht einzuholendes Vorzeichen zu denken gibt. Das Erinnern und Erzählen der "Jahrestage" vollzieht sich im Zeichen des Traumas. So inszeniert der Roman 'Trauma' als ein grundlegendes Zeichenproblem, das weder von der Erinnerung noch von der Sprache treffend zu bezeichnen ist. Johnsons Hauptwerk übt einen Umgang mit dem Phänomen Trauma, der sich zwischen seiner Setzung als das "Unsagbare" und der Annahme verortet, dass es adäquat zu repräsentieren sei.

Site de l'éditeur

 

TOP ^

Suivez nous:        
Partagez: